Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Geschäftsbedingungen gelten für jede teilnehmende Person am BIM Kongress Deutschland am 14. November 2016 in Frankfurt am Main. Als teilnehmende Personen zählen Kongressteilnehmer, Pressevertreter, Referenten und Aussteller.

Anmeldegebühren

Für die Kongressgebühren gelten die nachfolgend genannten Zeiträume und Gebühren:

Normalpreis Teilnahme EUR 279,00 (inkl. 19% MwSt.) ab 16. Oktober 2016

Frühbucherpreis Teilnahme EUR 229,00(inkl. 19% MwSt.) bis 15. Oktober 2016

Die Kongressgebühr für alle Teilnehmer beinhaltet den Zugang zum Programm, Breakouts, Verpflegung während des Kongresses.

Es können nur Anmeldungen berücksichtigt werden, bei denen eine abgeschlossene Online-Registrierung vorliegt. Beim Onlinekauf gibt der Teilnehmer über den Button „Zahlungspflichtig registrieren“ am Ende des Online-Formulars einen verbindlichen Antrag zur Online-Registrierung für den Kongress ab. Die Kongressgebühr muss im Voraus bei Anmeldung beglichen werden.

Bei nicht fristgerechtem Eingang wird die nächst höhere Gebühr berechnet.

Die Anmeldung kann nur nach vollständigem Zahlungseingang bestätigt werden.

Das Mindestalter für eine Kongressanmeldung liegt bei 18 Jahren.

Zahlungsmöglichkeiten

Die Kongressgebühr muss im Voraus entrichtet werden. Nach Eingang der vollständig abgeschlossenen Online-Registrierung und der fristgerechten Zahlung erhalten die Teilnehmer eine Rechnung. Zahlungen werden nur in EUR akzeptiert. Als Zahlungsmittel stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

1. per Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express)

2. PayPal

3. Sofortbanking

Namensänderung

Bei einer Namensänderung zu einer bestehenden Anmeldung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00 EUR berechnet. Ein zusätzliches Anmeldeformular für den neuen Teilnehmer wird nicht benötigt, jedoch falls gebucht, ein Nachweis für die bereits entrichtete Gebühr. Namensänderungen können nur bis zum Anmeldeschluss, 07. November 2016, vorgenommen werden. Nach dem Anmeldeschluss können Namensänderungen nur noch vor Ort bearbeitet werden.

Stornierungsbedingungen

Änderungen und Stornierungen der Anmeldung bedürfen der Schriftform (postalisch oder per E-Mail) an Status Plus B.V., PO Box 94, 1520 AB Wormerveer, Niederlande, bim-kongress@statusplus.net.

Die Mitteilung der Stornierung sollte ebenfalls die Bankverbindung für eine eventuelle Rückerstattung der Anmeldegebühren enthalten.

Stornierungsgebühr bis einschließlich 30. Oktober 2016: 75,00 Euro

Stornierungsgebühr ab 31. Oktober 2016: 100% der Anmeldegebühr.

Eine Rückerstattung bei Nichterscheinen, Krankheit oder vorzeitiger Abreise ist nicht möglich.

Änderungen am Programm

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Änderungen am Programm vorzunehmen.

Hotelzimmerbuchung und -zahlung

Hotelzimmer sind nicht in der Anmeldegebühr enthalten. An- und Abreisekosten zum Kongress trägt der Teilnehmer selbst.

Stornierung des Kongresses

Sollte der Kongress aus Gründen, die vom Veranstalter nicht zu vertreten sind (z.B. höhere Gewalt, Streik, Regierungsbeschlüsse, Terrorismus, o.ä.) nicht stattfinden können oder verschoben werden, kann der Veranstalter für dadurch entstandene Schäden nicht haftbar gemacht werden. Unter diesen Umständen kann der Veranstalter die Anmeldegebühr einbehalten und für den zukünftigen Termin nutzen oder die Anmeldegebühr abzüglich entstandener Kosten für die Organisation, die nicht von Dritten übernommen werden kann, erstatten.

Haftung

Die GRAPHISOFT Deutschland GmbH haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht als ordentlicher Kaufmann nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der GRAPHISOFT Deutschland GmbH beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für Schäden, die durch beauftragte Dritte verursacht worden sind, bleibt davon unberührt. Der Teilnehmer nimmt an der Tagung inkl. aller damit im Zusammenhang stehenden Veranstaltungen auf eigene Gefahr teil.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München. Es gilt das Recht Deutschlands.

Salvatorische Klausel, sonstiges

Mündliche Vereinbarungen sind nicht getroffen worden. Änderungen und/oder Ergänzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt ebenso für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam und/oder undurchführbar sein und/oder werden, so werden die übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich vielmehr, die unwirksamen und/oder undurchführbaren Vorschriften durch rechtlich gültige und/oder durchführbare zu ersetzen, die den unwirksamen und/oder undurchführbaren wirtschaftlich entsprechen. Dieses gilt ebenso für etwaige Lücken.

GRAPHISOFT Deutschland GmbH

Landaubogen 10
81373 München

Tel. +49 89 746 43 0
Fax. +49 89 746 43 299

Geschäftsführer: Dr. Eberhard Stegner, Dipl.-Ing. András Haidekker

Handelsregister: HRB 84725
Ust-IdNr: DE 129 362 131